Wie man im Abitur im Fach Deutsch die maximale Punktzahl erreichen kann?

Im Folgenden stellen wir einige Tipps für die zusammen, die im schriftlichen oder auch im mündlichen Abitur im Fach Deutsch die maximale Punktzahl anstreben.

Natürlich kann man die Hinweise zu den schriftlichen Prüfungen (Klausuren) auch schon vorher nutzen.

Und was das mündliche Abitur angeht, ist es sehr wichtig, möglichst früh schon mal Fachgespräche mit der Lehrkraft geführt zu haben. Darüber hinaus ist es sinnvoll, mit Mitschülern kleine Prüfungsgespräche zu simulieren.

Hier nun ein paar interessante Tipps. Wir ergänzen das im Laufe der Zeit noch. Von daher einfach hin und wieder mal vorbeischauen.

Oder auch einfach per Mail mal nachfragen:
https://www.schnell-durchblicken.de/kontakt/

Tipps für maximalen Erfolg im schriftlichen Abitur im Fach Deutsch

  1. Ganz wichtig ist eine präzise Auswertung der Aufgabenstellung und die Erstellung eines Zeitplans, damit am Ende nichts übrig bleibt, womit man noch hätte Punkte machen können.
    Zur Zeitplanung gibt es gute Hinweise auf der Seite:
    https://schnell-durchblicken3.de/index.php/faq/97-tipps-zeitplanung
  2. Bei der Analyse von Texten sollte man die Regeln der "analytischen Distanz" kennen und auch umsetzen können (keine Paraphrase). Dazu gehört auch "Texttransparenz", d.h. immer wieder auf Textstellen verweisen bzw. zitieren.-
  3. Dazu gehört ein sicheres Gefühl für die Eigenarten der verschiedenen Textsorten (literarische und Sachtexte). Man spricht zum Beispiel bei einem Gedicht nicht von dem Erzähler und bei einem Drama nicht einfach vom Buch.
  4. Man sollte mit schwierigen oder rätselhaften Textstellen gut umgehen können, indem man Verständnishypothesen aufstellt und die auch erläutert und damit absichert.
    Hier ein paar interessante Videos dazu:


  5. Die Analyse sollte systematisch aufgebaut sein. Geschickt ist es, wenn man durch Überleitungen sichtbar macht, warum man von einem Punkt zum nächsten übergeht.
  6. Ganz wichtig ist es, künstlerische Mittel in literarischen Texten beziehungsweise rhetorische Mittel in Sachtexten nicht einfach nur aufzulisten, sondern in einen Funktionszusammenhang zu stellen.
    Interessant das folgende Video:
  7. Man sollte in der Lage sein, eine Frage zum Text oder über den Text hinaus zu erörtern und dabei möglichst dialektisch vorgehen, d.h. das Für und Wider diskutieren.

    Tipps für maximalen Erfolg im mündlichen Abitur im Fach Deutsch

  8. Man sollte den Stoff wiederholen mit Blick auf Spezialgebiete des Lehrers. Hier helfen kurz gefasste Abiturkonzentrate in Stichworten, die das Wesentliche so enthalten, dass man es gewissermaßen im Kopf fotografisch abgespeichert hat.
    https://www.schnell-durchblicken2.de/abikon-ubs
  9. Man sollte rechtzeitig mit dem Lehrer abiturrelevante Texte absprechen, die man dann auch so gut im Kopf hat, dass man darüber sprechen (und auch mit dem Lehrer reden) kann.
  10. Man sollte die Prüfer überraschen, indem man zum Beispiel einfache Fragen (zum Beispiel: Worum geht es in der Novelle beziehungsweise in dem Drama) gleich beantwortet mit Hinweis auf das Besondere der Gattung. Bei der Novelle geht man dann gleich auf das unerhörte Ereignis ein, beim Drama auf den zu Grunde liegenden Konflikt.
    Hierzu gibt es auf der folgenden Seite sehr gute Hinweise und ein Beispiel:
    https://schnell-durchblicken4.de/die-marquise-von-o-tipps-und-materialien-zu-kleists-novelle/marquise-worum-geht-es-inhalt-und-thema

Viele Insider-Tipps zum mündlichen Abitur gibt es in dem preisgünstigen E-Book, das auf der folgenden Seite näher vorgestellt wird:
https://www.schnell-durchblicken.de/e-books-und-support/e-book-zum-m%C3%BCndlichen-abitur-bsd-im-fach-deutsch/

Weiterführende Hinweise

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.