5. Wie ordnet man die Szene als Teil des ganzen Dramas am besten ein? ("Voraussetzungen")

  • Wie wir schon sagten, ist der Normalfall bei einem Drama, das man eine Szene untersuchen muss.
  • Man kann sich darauf vorbereiten, indem man überlegt, welche Szenen es überhaupt lohnen, sie genauer zu untersuchen.
  • Natürlich kann es bei einer langen Szene auch ein Ausschnitt aus der Szene sein.
  • Wichtig ist, nicht einfach zu erzählen, was vorher geschah. Das macht man bei Fernsehserien - denn da weiß der Zuschauer ja noch nicht, was kommt. Also erzählt man ihm alles Wichtige, was vorher passiert ist.
  • Bei der "Vorgeschichte" einer Szene weiß man allerdings schon, was in der Szene passiert. Dementsprechend konzentriert man sich auf die Dinge aus der "Vorgeschichte", die für die aktuelle Szene von Bedeutung sind.
  • Eine einfache Hilfsfrage ist: Was muss man wissen, um die aktuelle Szene verstehen zu können.
  • Dabei ist es eine gute Idee, den Konflikt und seinen Stand zu Beginn der Szene im Auge zu behalten.

Voraussetzungen einer Dramenszene

 Link:  Zurück zur Hauptseite: Drama und Szenenanalyse
https://schnell-durchblicken3.de/index.php/schnell-durchblicken-kurse/lernkurs-umgang-mit-dramen-dramenszenen

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.